Die
Kröpcke – Uhr

Die
Kröpcke – Uhr

Treffpunkt – Wahrzeichen – Ausstellungsvitrine

 

Die Kröpcke-Uhr, prominente Sehenswürdigkeit und Treffpunkt für jung und alt mitten in der Innenstadt von Hannover. Sie wurde 1885 aufgestellt und hat seitdem viel vom Wandel Hannovers gesehen. Ursprungszweck war die Funktion als Wetterstation, die durch einen Spendenaufruf durch den Bürgerverein der Stadt finanziert wurde. „Zur Verbreitung der Wissenschaft … sollte das Bauwerk meteorologische Instrumente enthalten, die … Einheimischen wie Fremden tägliche Witterungsberichte und -prognosen, ferner wichtige und geographische und sonstige Angaben … zur Beobachtung darbieten.“ Hieß es im damaligen Aufruf. Insgesamt 2.800 Mark kamen bei der Spendensammlung zusammen, die den Bau der Kröpcke-Uhr finanzierten.

Treffpunkt – Wahrzeichen – Ausstellungsvitrine

 

Die Kröpcke-Uhr, prominente Sehenswürdigkeit und Treffpunkt für jung und alt mitten in der Innenstadt von Hannover. Sie wurde 1885 aufgestellt und hat seitdem viel vom Wandel Hannovers gesehen. Ursprungszweck war die Funktion als Wetterstation, die durch einen Spendenaufruf durch den Bürgerverein der Stadt finanziert wurde. „Zur Verbreitung der Wissenschaft … sollte das Bauwerk meteorologische Instrumente enthalten, die … Einheimischen wie Fremden tägliche Witterungsberichte und -prognosen, ferner wichtige und geographische und sonstige Angaben … zur Beobachtung darbieten.“ Hieß es im damaligen Aufruf. Insgesamt 2.800 Mark kamen bei der Spendensammlung zusammen, die den Bau der Kröpcke-Uhr finanzierten.

Weitere Informationen

Ein Herz und eine Seele.

Die Installation

Licht erlebbar machen und das mit einem sozialen Charakter. Das war die Idee hinter dieser interaktiven Installation. Seit Jahren dient die Kröpcke Uhr als Platz der Kunst. Klein und groß soll überrascht werden, was als nächstes passiert.

Der Künstler – Franz Betz

Franz Betz, ein Urgestein der Lichtkunstszene. Als Wahl-Hannoveraner ist er als Lichtbildhauer seit Jahren für zahlreiche Lichtinstallationen in ganz Deutschland verantwortlich. Mit seinem Trafolab ist er ein fester Bestandteil der Kunstszene der Stadt Hannover.

Zur Website des Künstlers: http://trafolab.franzbetz.com

Die Umsetzung

Ein selbstgebautes Lichtschwein wird vor der Kröpcke Uhr aufgestellt. Hier werden durch den Einwurf von Münzen zwei Tolle Projekte unterstützt. Wechselnde Interaktionen in der Kröpcke Uhr machen dies sichtbar.

Weitere
Informationen

Ein Herz und eine Seele.

Die Installation

Licht erlebbar machen und das mit einem sozialen Charakter. Das war die Idee hinter dieser interaktiven Installation. Seit Jahren dient die Kröpcke Uhr als Platz der Kunst. Klein und groß soll überrascht werden, was als nächstes passiert.

Der Künstler – Franz Betz

Franz Betz, ein Urgestein der Lichtkunstszene. Als Wahl-Hannoveraner ist er als Lichtbildhauer seit Jahren für zahlreiche Lichtinstallationen in ganz Deutschland verantwortlich. Mit seinem Trafolab ist er ein fester Bestandteil der Kunstszene der Stadt Hannover.

Zur Website des Künstlers: http://trafolab.franzbetz.com

Die Umsetzung

Ein selbstgebautes Lichtschwein wird vor der Kröpcke Uhr aufgestellt. Hier werden durch den Einwurf von Münzen zwei Tolle Projekte unterstützt. Wechselnde Interaktionen in der Kröpcke Uhr machen dies sichtbar.

Newsletter

Newsletter

Rechtliches

Impressum
Datenschutz

Über Hannover Leuchtet

Neues schaffen, etwas bewegen, Nachhaltigkeit erzeugen! Hannover ist mehr als Geschichte oder Gebäude es sind die Menschen dahinter. Hannoveraner machen dieses Lichtfestival überhaupt erst möglich und geben mit Ihrer Unterstützung direkt den Bürgern einen Anteil zurück. Wir wollen zeigen was diese Stadt möglich machen kann!

Rechtliches

Impressum
Datenschutz

Über Hannover Leuchtet

Neues schaffen, etwas bewegen, Nachhaltigkeit erzeugen! Hannover ist mehr als Geschichte oder Gebäude es sind die Menschen dahinter. Hannoveraner machen dieses Lichtfestival überhaupt erst möglich und geben mit Ihrer Unterstützung direkt den Bürgern einen Anteil zurück. Wir wollen zeigen was diese Stadt möglich machen kann!